• fr
  • de

Die Ziele

Clim’Ability hat sich 5 Hauptziele gesetzt :

Charakterisierung von multivariablen Vulnerabilitätsprofielen in der Oberrhein-Region

Die Sammlung und die Kombination von meteorologischen, klimatischen, hydrologischen, wirtschaftlichen und sozialen Daten ermöglicht die Erstellung von Vulnerabilitätsprofielen von Unternehmen im Kontext des Klimawandels.

Erstellung eines Selbstdiagnosetools für Unternehmen

Dieses Tool ist für den internen Gebrauch von Unternehmen bestimmt und soll es diesen ermöglichen die eigene Empfindlichkeit gegenüber dem Klimawandel zu analysieren und Prioritäten für die  Weiterentwicklung des eigenen Unternehmens zu ermitteln. Neben Unternehmen ist das Tool auch für Unternehmensberater gedacht.

Entwicklung von – auf die unterschiedliche Vulnerabilitätsprofiele zugeschnitten – Anpassungsstrategien

Es geht darum zusammen mit Pilotunternehmen, Szenarien für die Anpassung an den Klimawandel (Resilienz Szenarien) zu entwickeln. Dazu werden vertiefte Fallstudien für spezifische Branchen oder Gebiete durchgeführt.

Entwicklung von maßgeschneiderten Informationen für Unternehmen

Aufbauend auf den Erfahrungen von den Unternehmen und den Erfahrungen die im Laufe des Projekts gewonnen werden, sollen wichtige, für Unternehmen relevante Erkenntnissen im Umgang mit dem Klimawandel zusammengestellt werden. Diese Erkenntnisse können verschiedene Bereiche betreffen, wie zum Beispiel das Management von Chancen und Risiken, die Entscheidungsfindung und das gehen innovativer Wege, oder die Erschließung von neuen Märkten.

Aufbau und Verfestigung eines Netzwerks von Klimaexperten am Oberrhein

Es soll Raum für Austausch und zur Verbreitung von Wissen geschaffen werden. Dazu wird für die Dauer des Projekts eine interaktive Plattform geschaffen und es werden Fortbildungs- und Networkveranstaltungen für Unternehmen organisiert.
 
Interreg V
FEDER-EUROPEENNE
Confédération Helvetique
Kanton Basel-Stadt
 
 

Partenaires cofinanceurs / Mitfinanzierende Partner

  • CCI Alsace
  • INSA Strasbourg
  • Météo France
  • TTRION-Climate
  • Université Freiburg
  • Université de Haute Alsace
  • Université Koblenz Landau
  • Université de Lausanne

Partenaires associés / Assoziierte Partner

  • DWD
  • Institut pour la technologie et le travail
  • Kompetenzzentrum fur Klimawandelfolgen - Rheinland-Pfalz
  • Technische Universitat Kaiserslautern
 
Dépasser les frontières, projet après projet / Grenzen überschreiten, Projekt für Projekt