• Französisch
  • Deutsch

Kommende fortlaufende Schulungsmodule

Kommende fortlaufende Schulungsmodule für Unternehmen des Oberrheins

Die fortlaufenden Schulungsmodule fassen die verschiedenen Initiativen, der Partnern und ihren Bildungsstrukturen zusammen, um Bildungseinheiten zu erschaffen, die an verschiedene Auditorien und verschiedene soziale Verantwortungen angepasst sind. Die Fortbildungen werden von dem INSA Straßburg getragen, das mit der Universität Freiburg, Universität Koblenz-Landau, Météo France, DWD und Météo Swiss zusammenarbeitet.

Im Rahmen der fortlaufenden Schulung für Unternehmen, werden spezifische Module neue Kenntnisse an die Unternehmen herantragen, die sowohl zu einem besseren Verständnis oder einer besseren Identifikation ihrer Schwachstellen, als auch zur besseren Anpassung beitragen werden.

Das Ziel der Anpassung ist es dazu beizutragen, ein gutes Ressourcenmanagement und ein besseres Management von Energie, Produktionsprozessen und sonstigen Unternehmensaktivitäten zu ermöglichen und die individuellen Verhaltensmöglichkeiten zu untersuchen. Es geht darum, eine Kultur zu fördern, die kompatibel mit den Zielen einer nachhaltigen Entwicklung am Oberrhein ist.

Jenseits der Forschung nach Lösungen zur Anpassung an den Klimawandel, arbeitet Clim’Ability eng mit Akteuren wie TRION-Climate oder dem Institut für Technologie und Arbeit Kaiserslautern zusammen.

 
Interreg V
FEDER-EUROPEENNE
Confédération Helvetique
Kanton Basel-Stadt
 
 

Partenaires cofinanceurs / Mitfinanzierende Partner

  • CCI Alsace
  • INSA Strasbourg
  • Météo France
  • TTRION-Climate
  • Université Freiburg
  • Université de Haute Alsace
  • Université Koblenz Landau
  • Université de Lausanne

Partenaires associés / Assoziierte Partner

  • DWD
  • Institut pour la technologie et le travail
  • Kompetenzzentrum fur Klimawandelfolgen - Rheinland-Pfalz
  • Technische Universitat Kaiserslautern
 
Dépasser les frontières, projet après projet / Grenzen überschreiten, Projekt für Projekt