• Französisch
  • Deutsch

Frosttage

Ein Frosttag ist ein Tag, an dem das Minimum der Lufttemperatur unter 0°C liegt, wobei die Temperatur in 2 Metern Höhe gemessen wird. Die Anzahl der Tage mit Bodenfrost ist meist höher als die der Frosttage. Liegt auch die Maximaltemperatur eines Tages unter 0°C, so spricht man von einem Eistag. Die Anzahl der Frosttage gibt Auskunft über die Strenge des Winters und ist u.a. ausschlaggebend für die Länge der Wintersportsaison und den Energiebedarf der winterlichen Heizperiode.

 

NILS RIACH, NICOLAS SCHOLZE, RÜDIGER GLASER, SOPHIE ROY & BORIS STERN
Physische Geographie, Universität Freiburg i. Br.
Météo-France, Illkirch
GeoRhena, Département du Haut-Rhin, Colmar

 

Das vorliegende Dossier besteht aus 4 Karten zur klimatischen Entwicklung der Trinationalen Metropolregion Oberrhein und einem Begleittext. Das Kartenset beinhaltet 2 Karten zur Entwicklung der Frosttage in der nahen Zukunft (2021-2050) und 2 Karten zur fernen
Zukunft (2071-2100). Für beide Zeithorizonte liegt zudem je eine Karte für ein moderates (RCP4.5) und ein starkes (RCP8.5) Klimawandel-Szenario vor.

 

Trackback von deiner Website.

 
Interreg V
FEDER-EUROPEENNE
Confédération Helvetique
Kanton Basel-Stadt
 
 

Partenaires cofinanceurs / Mitfinanzierende Partner

  • CCI Alsace
  • INSA Strasbourg
  • Météo France
  • TTRION-Climate
  • Université Freiburg
  • Université de Haute Alsace
  • Université Koblenz Landau
  • Université de Lausanne

Partenaires associés / Assoziierte Partner

  • DWD
  • Institut pour la technologie et le travail
  • Kompetenzzentrum fur Klimawandelfolgen - Rheinland-Pfalz
  • Technische Universitat Kaiserslautern
 
Dépasser les frontières, projet après projet / Grenzen überschreiten, Projekt für Projekt