• fr
  • de
  • Home
  • Das Projekt Clim’ability

Das Projekt Clim’ability

Ein Projekt zur Anpassung der Unternehmen aus der Metropolregion Oberrhein an den Klimawandel!

Clim’Ability ist ein Projekt des Programms INTERREG V A welches im Januar 2016 für eine Laufzeil von 3 Jahren gestartet ist.  
Clim-Ability_Team

Clim’abiliy Team: Kick-off Treffen April 2016 – CCI Elsass

Clim’ability hat das Ziel die am Oberrhein tätigen Unternehmen dabei zu unterstützen ihre Strategien und Prozesse an den erwarteten Klimawandel anzupassen. Wichtige Mittel dazu sind Innovation, Wissenstransfer und Risikomanagement. Ein Hauptanliegen des Projekts ist es herauszufinden wo Unternehmen anfällig gegenüber dem Klimawandel sind und aufzuzeigen, wie Unternehmen ihre Widerstandsfähigkeit erhöhen können.

Clim’ability: ein Projekt, um die Wirtschaftsakteure des Oberrheins bei ihrer nachhaltigen Anpassung an den Klimawandel zu unterstützen.

Ein interdisziplinäres Team aus Klimatologen, Geographen, Soziologen, Ökonomen und Beratern der Elsässischen Industrie- und Handelskammer hat sich zusammengefunden, um diese Ziele zu erreichen. Die Forscher wollen geografische, wirtschaftliche, soziologische und hydrologische Daten analysieren, um zusammen mit Pilotunternehmen das Oberrheingebiet und dessen Vulnerabilität zu untersuchen.
 
Interreg V
FEDER-EUROPEENNE
Confédération Helvetique
Kanton Basel-Stadt
 
 

Partenaires cofinanceurs / Mitfinanzierende Partner

  • CCI Alsace
  • INSA Strasbourg
  • Météo France
  • TTRION-Climate
  • Université Freiburg
  • Université de Haute Alsace
  • Université Koblenz Landau
  • Université de Lausanne

Partenaires associés / Assoziierte Partner

  • DWD
  • Institut pour la technologie et le travail
  • Kompetenzzentrum fur Klimawandelfolgen - Rheinland-Pfalz
  • Technische Universitat Kaiserslautern
 
Dépasser les frontières, projet après projet / Grenzen überschreiten, Projekt für Projekt